Unsere Werte

Die Mission, die von Anfang an Ansporn für Eurovo ist...

Weiterlesen

DATEN

1950: Gründung der Firma durch Rainieri Lionello.

1965: Erwerb der ersten Eierschälmaschine.

1970: Eröffnung des ersten industriellen Werks in Santa Maria in Fabriago (RA).

1980: Eröffnung der Niederlassung in Occhiobello (RO) und der ersten Futtermittelfabrik.

1992: Eröffnung der Niederlassung in Mordano (BO) (Verpackungszentrum).

1993: Übernahme der Firma Gandolfi Spa.

1998: Übernahme der Firma Ovonor Sas (Frankreich).

1998: neues Verpackungszentrum in Mordano.

2001: Übernahme der Firma Liot (Frankreich).

2002: Übernahme der Firma Maia (Pieve di Soligo) und erste biologische Haltung.

2003: Eröffnung der Firma Eurotrasporti (konzerninterne Transportgesellschaft).

2004: Eröffnung der Niederlassung "Taglio di Po".

2004: Eröffnung der Niederlassung "Maia Polska" (Polen).

2006: Eröffnung der Niederlassung "Laghetti", Bodenhaltung.

2007: Eröffnung der Niederlassung "Rondanina", biologische Haltung.

2009: Übernahme der Niederlassung in Ostellato (FE), Bodenhaltung.

2010: Eröffnung der Niederlassung "San Paolo", biologische Haltung.

2010: Eröffnung der Niederlassung "Codigoro", Bodenhaltung.

2011: Eröffnung der Niederlassung "Santa Sofia".

2011: Eröffnung der Niederlassung "Eps".

2012: Übernahme der Firma Coccovo.

2012: Übernahme der Firma Naturovo.

2014: Eröffnung der Niederlassung Colle Umberto (TV).

2014: Eröffnung der Niederlassung Castiglione delle Stiviere (MN).

 

UNSERE Geschichte

Jede Geschichte beginnt mit einer gute Idee, mit unternehmerischem Willen und Leidenschaft.
Die Geschichte von Eurovo beginnt in den 1950er Jahren mit der Abenteuerlust von Rainieri Lionello.       
            

Mitte des 20. Jahrhunderts beschließt der venetische Unternehmer Rainieri Lionello, eine Firma für die Weiterverarbeitung von Eiern zu gründen.
Gemeinsam mit seiner Frau Anita organisiert er in Codevigo (Provinz Padua) ein kleines Unternehmen, in dem Eier von Hand geschält, danach in großen Becken gelagert und danach tiefgefroren werden. So entstanden die ersten Eierprodukte für Bäckereien und Konditoreien.
Im Jahr 1965 erwarb Rainieri Lionello die erste Eierschälmaschine. Dies war der Beginn eines beständigen Wachstums, das den Grundstock für die Entstehung des Konzerns bildete. Dieser Konzern ist heute europäischer Marktführer in der Produktion von Eiern und Eierzeugnissen.

 

1/2

In den 70er Jahren wurde das erste industrielle Werk in Santa Maria in Fabriago in der Nähe von Lugo in der Emilia Romagna eröffnet. Hier wurden die eingekauften Eier weiterverarbeitet. Im Jahr 1986 eröffnete das Werk in Occhiobello (Rovigo), wo die erste Futtermittelfabrik errichtet wurde. Während der 90er Jahre expandierte der Konzern weiter und das Werk in Mordano (nahe Imola) sowie weitere Werke wurden übernommen.

2/2

Copyright 2015 | Tutti i diritti sono riservati | Dati societari | P.IVA 00727070393 | Privacy Policy

EUROVO S.r.l.
P.IVA 00727070393
C.F. e n. iscr. Registro Imprese 00992620286
R.E.A. n. 100103/RA
Capitale sociale 16.000.000,00 i.v.

SEDE LEGALE
Via Mensa 3 - 48022 Santa Maria In Fabriago (RA)